Bürostruktur

BIESKE UND PARTNER beschäftigt ca. 40 Mitarbeiter innerhalb der beiden Hauptfachbereiche Wassergewinnung und Wassertechnik. Die Projektbearbeitung erfolgt dabei federführend durch Akademiker unterschiedlicher Fachdisziplinen, insbesondere Ingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften, zuverlässig und in hoher Qualität unterstützt durch unsere Techniker, Konstrukteure und Bürokräfte.

Im Detail beschäftigen wir Mitarbeiter der folgenden Fachrichtungen:

  • Bauingenieurwesen
  • Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik
  • Geologie und Hydrologie
  • Betriebswirtschaft
  • Umweltingenieurwesen
  • Agrarwesen
  • Geoinformatik
  • Geographie

Die enge Kooperationen mit Büros und Sachverständigen ergänzender Fachdisziplinen ermöglicht im Rahmen komplexer Projekte auch die Beantwortung von Fragestellungen aus den Bereichen konstruktiver Wasserbau und Hochwasserschutz, Ökologie,  Steuerungs- und Elektrotechnik sowie hydrochemischer Spezialthemen inkl. Boden- und Grundwassersanierung.

Die Unternehmensführung wird durch die folgenden Mitarbeiter wahrgenommen:

Dipl.-Geol. Dr. Till Hagedorn-Rubbert, Geschäftsführender Gesellschafter

Hydrogeologe, Beratender Ingenieur, Bereich Wassergewinnung, Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum (t.rubbert(at)bieske.de)

Dipl.-Kfm. Stefan Rubbert, Geschäftsführer

Betriebswirt, kaufmännische und organisatorische Leitung (s.rubbert(at)bieske.de)

Dipl.-Geol. Prof. Dr. habil. Christoph Treskatis, Wissenschaftlicher Leiter
Hydrogeologe, Bereich Wassergewinnung, apl. Professor am IWAR der TU Darmstadt (c.treskatis(at)bieske.de)

Dipl.-Ing. Helmut Richter, Gesellschafter
Bauingenieur, Beratender Ingenieur, Bereich Wassertechnik (h.richter(at)bieske.de)